Unterwegs im Lahntal: Lahnwanderweg & Bad Ems

Vor einigen Wochen fand unser diesjähriger „Meedchen-Ausflug“ statt. Bereits im vergangenen Jahr hatte ich von dieser Tradition berichtet, damals ging es in die Pfalz (Herbstausflug in die Pfalz). In diesem Jahr wurden wir mit dem Ausflugsziel Lahntal überrascht. Außer mit dem Motorrad war ich noch gar nicht so viel bzw. so oft im Lahntal unterwegs. Schön, dass wir daher eine Teiletappe auf dem Lahnwanderweg (Dausenau-Nassau) gewandert sind. Wir hatten herrliches Wetter; viel Sonnenschein! Der Wegeverlauf war sehr „human“; ein zwei kleine Anstiege, die uns zu herrlichen Aussichtspunkten über das Lahntal führten. Von hier aus habe ich dann auch die kleinen roten Kanus auf der Lahn gesehen; denn, die Lahn gilt ja als wahres Kanu-Eldorado. Ich möchte eigentlich gar nicht so viel schreiben und Euch lieber die Fotos (kleine digi-cam) von unterwegs zeigen, die vielleicht auch bei Euch ein bisschen Wanderlust wecken. Einen ausführlicheren Bericht zu diesem Programmpunkt unseres Meedchen-Ausfluges könnt Ihr übrigens bei Marija von Alltagsreisen nachlesen.

Lahnwanderweg_Ausblick

Blick auf Dausenau

Lahnwanderweg_Blick ins Lahntal

Herrlicher Blick ins Lahntal und über die Höhen hinweg!

Lahnwanderweg_Blick auf die Lahn

Blick auf die Lahn und die Kanus 🙂

Lahnwanderweg_Felsen

Schöne kleine Felsformationen am Wegesrand

Lahnwanderweg_Markierungszeichen

Markierungszeichen des Lahnwanderweges

Lahnwanderweg_Obstbäume

Mitten drin und ganz viele Obstbäume

Lahnwanderweg_Sonne

Blätterdach mit „Sonnen-Luke“

Lahnwanderweg_Wegweiser

Wegweiser am Lahnwanderweg

Für den Abend hatten wir uns ordentlich rausgeputzt, denn es sollte in die Spielbank gehen. Zu unserer Überraschung war diese a, sehr leer (da sich die meisten Leute an diesem Abend wohl auf dem Stadtfest tummelten) und b, ist so schick gar nicht mehr angesagt. Aber egal, wir haben den Abend in diesem Ambiente genossen und ein paar Mädchen haben sogar einige Euro mehr im Geldbeutel gehabt. Ich habe fünf Euro dagelassen 🙂

Am nächsten Tag ging es mit einem Stadtführer durch Bad Ems.

Bad Ems_WegweiserBlog

Ich war beeindruckt von der Architektur; der Bäderarchitektur. Die Hausfassaden, die Balkone – ich wusste gar nicht, was ich zuerst fotografieren sollte. Und wer schon alles hier war: Der Zar, der Kaiser, Dostojewski … und und und. Die einstige Atmosphäre des „Kaiserbades“ ist überall spürbar. Auch im Marmorsaal, in den wir allein durch die Stadtführung kamen. Prunk, Glanz, Glamour vom Feinsten! Ach ja, in Bad Ems findet einmal im Jahr der Blumenkorso statt. Die Blumenarrangements in der Stadt sind wirklich wunderschön.

Auch zu diesem Programmpunkt gibt es weitere Infos bei Marija und natürlich auf der Internetseite von Bad Ems. Es lohnt sich! …. Ich glaube, ich muss für einen ausgiebigen Fotowalk mit der Olympus nochmals in diese Stadt. Also, Daumen hoch. Hinfahren und staunen! Und wer sich von den tollen Eindrücken erholen möchte – ab ins entspannende, ja sogar heilende Nass der Therme 🙂

Bad Ems_BaederarchitekturBlog

Ein Platz an der Sonne und in der ersten Reihe: Beste Sicht auf die Promenade von Bad Ems

Bad Ems_BlumenarrangementBlog

Kleines Blumenparadies

Bad Ems_Am Kampe SprudelBlog

Sogar die Straßenlaternen machen Eindruck!

Bad Ems_BrueckeBlog

Spiegelung.

Bad Ems_Darmstaedter HofBlog

Guss- und schmiedeeiserne Balkone am Darmstädter Hof

Bad Ems_DostojewskiBlog

Zeugnis: Dostojewski in Bad Ems

Bad Ems_Kampe-SprudelBlog

Schöner Lichteinfall: Robert-Kampe-Sprudel (57 Grad Celsius heiße Quelle, die ca. acht Meter nach oben sprudelt)

Bad Ems_KurhausBlog

Spiegelung im Sprossenfenster

Bad Ems_Kurhotel_IIBlog

Beeindruckend: Fassade des Kurhotels

Bad Ems_KurhotelBlog

Perspektivwechsel: Kurhotel Bad Ems

Bad Ems_Marmorsaal_IIBlog

Im Marmorsaal

Bad Ems_Marmorsaal_IIIBlog

Kronleuchter im Marmorsaal

Bad Ems_MarmorsaalBlog

Marmorsäule im …Marmorsaal

Bad Ems_Roemerquelle_IIBlog

Römer-Quelle in Bad Ems

Bad Ems_RoemerquelleBlog

Es sprudelt…

Bad Ems_StadtansichtBlog

Entspannung an und auf der Lahn

Bad Ems_StadtimpressionBlog

Blick in die Promenade

Bad Ems Promenade

Emser PastillenBlog

Geschenk vom Stadtführer: Emser Pastillen – produziert in Bad Ems

 

Aktennotiz hinzufügen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s