Projekt 52 – 19: Fort damit!

In den vergangenen Wochen habe ich immer mal wieder die Kleiderschränke durchforstet und einiges gefunden, was wir nicht mehr anziehen. Ein paar Sachen sind noch nicht wirklich „abgetragen“, sie passen oder gefallen einfach nicht mehr. Vor längerer Zeit sah ich im Fernsehen einen Beitrag darüber, welchen Weg die Kleiderspenden beim Deutschen Roten Kreuz & Co. nehmen. Sie werden geschreddert, verkauft etc.. Auch sind in unserer Gegend viele Kleidersammelboxen zu sehen, die von Firmen mit kommerziellem Hintergrund platziert wurden. Also, nichts mit „was Gutes tun“. Auch der Caritas-Laden quillt langsam über. Ich habe nun noch einen Sammelpunkt gefunden, wo die Kleiderspenden zum sehr sehr geringen Preis verkauft werden. Das finde ich okay; immerhin muss der Laden ja auch Miete, Strom etc. zahlen. Hier also meine Bildauswahl – ohne großen fotografischen Anspruch – zum Thema „Fort damit!“:

Kleidersaecke

Der Blick in den Kofferraum: Da es keine Kleidersammelsäcke gab, mussten gelbe Säcke herhalten…

Sammelhaus

Und fort damit … im Sammel-Haus

└ Für Ermittler ┐

3 Gedanken zu “Projekt 52 – 19: Fort damit!

  1. Über das gleiche Thema haben Stoffel und ich uns auch schon einmal Gedanken gemacht. In manchen Fällen wäre es sogar sinnvoller, alte Klamotten einfach in die Tonne zu hauen, statt bestimmten Mafiakreisen diese zu spenden.

    Gute Auswahl zu dem Thema und du hast damit zum Nachdenken angeregt.

    Gefällt 1 Person

    • Es ist tatsächlich unglaublich, was mit unseren Sachen, die für den guten Zweck gespendet werden, zum Teil passiert. Nicht nur aus „materialler“ oder „finanzieller“ Sicht – hier vor Ort; sondern auch was Menschen im Ausland (Dritte Welt) dafür tun bzw. unter welchen Bedingungen sie z.B. Kupferkabel etc aus Geräten fummeln…

      Gefällt 1 Person

Aktennotiz hinzufügen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s