Projekt 52 – 03: Persönlich

Was könnte persönlicher sein, als die eigenen Gefühle und Gedanken? Diese habe ich früher in Tagebüchern festgehalten. Mein Beitrag zum Thema „Persönlich“ ist daher der Blick auf mein erstes Tagebuch. Verschlossen, versteht sich…

Tagebuch

└ Für Ermittler ┐

  • Die Wochenbeiträge der anderen Blogger.

9 Gedanken zu “Projekt 52 – 03: Persönlich

  1. Oooh, in meiner KIndheit hatte ich so einige Tagebücher und keines davon wurde jemals komplett gefüllt. Ich hab es irgendwie nie so richtig geschafft, da kontinuierlich reinzuschreiben. Meine sind mittlerweile auch alle im Müll gelandet. Respekt, dass Du Deines noch hast! 😉

    Gefällt mir

  2. Das ja schön, dass das du noch dein erstes Tagebuch hast. Ich glaube, für jeden war das Tagebuch der Freund schlechthin, der die Persönlichkeit von sich selbst wohl am besten und Verschluss gehalten hat und es auch noch hält – wie in deinem Fall. 😉

    Gefällt 1 Person

Aktennotiz hinzufügen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s