Winterspaziergang durch den Hunsrück

Unser Neujahrsspaziergang führte uns wieder mal auf neuen Pfaden direkt vor der Haustür durch die Hunsrück-Region. Dieses Mal kreuzten wir die Strecke unserer Hunsrückbahn und ich wurde einmal mehr auf den Hunsrückbahn-Wanderweg neugierig gemacht. Diesen Weg werde ich in den Frühjahrsmonaten auf jeden Fall in Angriff nehmen.

Blick auf das Schienenbett der Hunsrückbahn

Blick auf das Schienenbett der HunsrückbahnAber am Neujahrstag hieß es, entspannt dem Pfad folgen und tief durchatmen. Das Wetter war herrlich und so konnte ich auch meine geliebten „Gegen-die-Sonne“-Aufnahmen tätigen. Unter uns: Für meinen Mann ist so eine Wanderung immer etwas „schwierig“: Immer muss er auf mich warten, da ich hier noch ein Foto aufnehme, dort ein weiteres … ach ja, und dann noch das smartphone rausgeholt, um auch auf instagram meine „Spur zu sichern“ 🙂 Wenn ich so richtig in Fotolaune bin, dann „verschone“ ich ihn … und trete die Touren allein an. Da kann sich ein Kilometer Wanderweg schon mal – zeitlich gesehen – ziemlich ausdehnen 😉

Hier weitere Eindrücke von der Neujahrstag-Foto-Wandertour:

Winterlandschaft im Hunsrück

Winterlandschaft im Hunsrück

Tannzapfen

Dieser Tannzapfen sieht doch irgendwie wie ein Vögelchen aus, oder?! 😉

Winterlandschaft

Gegen das Licht: Lichtung im Wald

Winterlandschaft

Gegen das Licht … und den aufkommenden Nebel in der Ferne

Knospe

Kündigt sich hier schon der Frühling an? Erste Knospen…

Winterlandschaft Winterlandschaft

Winterlandschaft

Gegen das Licht … die Sonne „(ein)gefangen“

Aktennotiz hinzufügen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s