Zwischen Pralinen, Tulpen, Bier und Käse – Teil 1

Vor Jahren habe ich Katja in England besucht. Das war kurz nach dem Studium. Das Geld war knapp, die Abenteuerlust groß – also ging es mit dem Bus auf die Insel. Auf dem Weg dorthin, haben wir nachts Antwerpen passiert und seitdem wünsche ich mir, einmal dorthin zu kommen. Bei Tageslicht 🙂 Wie oft habe ich zu Mario gesagt, lass uns doch mal mit dem Motorrad dorthin fahren, oder Kurzurlaub … Wie weit Antwerpen eigentlich weg ist, oder auch, wie nah, das wusste ich nie so richtig. Aber von vorn:

Weihnachten 2011. Ich packe ein Päckchen nach dem anderen aus. Die Eltern sind da – und daher gibt es auch noch ein Päckchen mehr 🙂 Und dann Mario: „Ich habe auch noch eine Überraschung für Dich. Zwischen den Jahren unternehmen wir eine Fahrt ins Blaue!“. Ich liebe ja Überraschungen. Und wenn diese noch mit reisen verbunden sind, um so besser! Der 27. 12. war da, wir haben natürlich (!) wieder mal ein bisschen verpennt und es ging los. Mario programmierte das Navi und – in 2 Stunden sollten wir am Ziel sein. DAS dachte ich zumindest. Er fragte, ob wir in Monschau halten sollten. Aha, Monschau. Also schon mal nicht nach Süden in die Berge. Mhm, da waren wir dieses Jahr ja schon … und ist das das Endziel? Mario: „Nein, es geht noch weiter.“ Dann, soll es doch direkt ans Ziel gehen, damit wir den Tag dort verbringen können. Das Ziel wurde neu eingegeben – ich durfte nicht gucken – und aus den zwei Stunden, wurden etwas mehr als drei *grins* Ooookay … Kurz hinter Aachen fragte ich ihn dann doch, ob wir die Staatsgrenze verlassen und er bejahte *freu* Belgien. Brüssel. Eine Übernachtung. DAS war ’ne Überraschung. In Brüssel war ich noch nie. Zwar spielte das Wetter nicht ganz so mit – naja, Sommersonnenschein wäre im Dezember auch verwunderlich – aber wir hatten einen schönen Tag. Es ga so unheimlich viel zu sehen. Wir sind gelaufen und gelaufen … und konnten dem Pralinenangebot nicht wiederstehen. Auch die belgische Waffel durfte nicht fehlen ;o) Und – am nächsten Tag ging es weiter – nach Antwerpen :o)

Europäisches Parlament

Europa-Sterne auf der Straße

Mannekin Pies

Brüssel-Kunst

Brüssel Denkmal

Brüssel Palais

Brüssel Gr Maart

Tulpen

Aktennotiz hinzufügen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s