nah & weit

Kaum zu glauben, wie lange ein Hermespäckchen von Lübeck bis zu meiner Haustür benötigt – gefühlt alle mal eine Ewigkeit. Aber heute war der Bote eeeeendlich da und hat mir ein Kästchen dagelassen. Und in dem Kästchen war ein Säckchen

 

und in dem Säckchen mein Weitwinkelkonverter mit Makrolinse – für meine G7.

Ich mag mich einfach noch nicht von ihr trennen. Schon so oft habe ich überlegt, mir „eine Stufe höher anzulegen“, eine EOS, aber, solange „die Kleine“ ebenso tolle Photos – an meinen Ansprüchen gemessen – schießt, bleibt sie. Also gibt es nun ein paar Extras vorne drauf. Nicht das gleiche, wie ein ordentliches Objektiv, aber mal ausprobieren, für welche Motive sich die beiden Teile besonders gut eignen. Am Wochenende wird in freier Natur geteset tund dann gibt es auch das erste Photo für’s Projekt 52 von Sari. Ich habe da auch schon eine Idee… ;.)

Aktennotiz hinzufügen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s