keine eifel-radtour ohne schadensfall

vergangene woche durfte ich mich fünf tage auf zwei rädern tummeln. so jedenfalls der plan. von mittwoch bis freitag war ich als freie journalistin in sachen bahntrassenradeln in der eifel unterwegs. es ging teilweise über den eifel-ardennen-radweg, auf den kylltal-radweg (kannte ich schon ein bisschen), auf den prüm- und den nimmstal-radweg und schließlich auf den sauertal-radweg. infos zu den einzelnen touren findet ihr hier gebündelt: www.eifel-radtouren.de. ich will nicht übertreiben, aber es waren keine zwei kilometer mehr, kurz nachdem wir die sauer überquert haben, da suchte ich bodennähe. dies geschah nicht abrupt, sondern eher zeitlupenmäßig. ich stand schon fast, als es mich aus dem sattel hob. blaue flecken sind das kleinere übel, welches mich heute quält. die schwerwiegendere diagnose: rippenprellung. zuerst habe ich dies ja noch ignoriert und bin am freitag selbst danach noch gute 20 kilometer die mosel entlang geradelt und samstag dann nochmals gute 45. 20 rad-kilometer habe ich mir gespart – und bin auf’s schiff umgestiegen (es hat auch ein bisschen geregnet). der regen, und nicht die schmerzen, war dann auch der ausschlaggebende punkt, warum ich am sonntag morgen die tour abgebrochen habe. und dann – wo ich nur noch entspannen wollte, kamen sie: die schmerzen. nun ja, der freie montag wurde dann stundenweise beim arzt und röntgen verbracht. ich wollte ja gar nicht hin, aber alle anderen wollten. also, nichts gebrochen, „nur“ geprellt, keine sportlichen aktivitäten in den kommenden wochen. wenn schlafen, dann auf der rechten seite. und husten und niesen so gut es geht meiden. denn sonst, so fühlt es sich an, explodiert der linke teil des brustkorbes. so, jetzt werde ich mal das schreiben für’s fitness-studio aufsetzen, dass ich auch hier erstmal aussetze … geld gespart – erstmal Unentschieden ich hoffe, in zwei wochen ist das gröbste rum und ich kann wenigstens wieder walken. kerstin, drück‘ die daumen!!!

wieder eine radtour durch die eifel, die ich nicht vergessen werde 🙂

ps: fotos -sind trotz alledem schöne entstanden. ich sortiere mal am freitag durch und stelle sie kommende woche online. denn morgen geht’s erstmal in die heimat *freu*

Aktennotiz hinzufügen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s