vorsicht: krötenwanderung

es ist wieder soweit. die nächte werden „wärmer“ … und je später ich heim fahre, desto mehr springen auf der straße. mit dem auto kann ich ihnen nicht ausweichen. hier und da knirscht es sogar. wenn es wieder mehrere erwischt hat. die straße ist ein friedhof von klecksen. die kröten wandern. und auch der kleine zaun am straßenrand vermag sie nicht zu stoppen.

 

 

was für sie die tourtour quer über die straße ist, ist für mich die rund 200 meter lange strecke. bis zur kurve. im scheinwerferlicht taucht unerwartet ein mann auf. er hat einen eimer in der hand und ich habe die geschichte von sisyphus vor augen. sysiphus der vergeblich versucht, den felsblock den berg hochzurollen. so läuft er die rund 200 meter einige male hoch und wieder runter. sammelt kröten ein und muss einen großteil von ihnen aufgeben, bevor er sie aufheben kann.

und zwischendurch nehmen wir autofahrer ein paar von ihnen mit.

Aktennotiz hinzufügen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s